Stellungnahmen

Die EKFF begrüßt die Gewährung eines Urlaubs für den hinterbliebenen Elternteil im Falle eines Todes des anderen Elternteils bei oder nach der Geburt eines Kindes. Sie ist jedoch nicht damit einverstanden, dass die Ausgestaltung je nach Elternteil unterschiedlich ist.

Die EKFF begrüsst, dass mit der vorgeschlagenen Revision des Zivilgesetzbuches Betroffene und Behörden eine Eheungültigkeitsklage neu bis zum 25. Lebensjahr anstatt wie bisher nur bis zur Volljährigkeit geltend machen können. Somit begrüsst sie ausdrücklich die beantragte Verlängerung der…

Kindertagesstätten werden seit der Corona-Krise verstärkt als systemrelevante Angebote wahrgenommen und als wichtige Pfeiler der Grundversorgung qualifiziert. Sie sind jedoch durch die aktuelle Krise in ihrer Existenz als Service Public gefährdet.