Aufwachsen - Daheim und ausser Haus

Kinder brauchen in ihrem Alltag Menschen, mit denen sie vertrauensvolle Beziehungen eingehen können – Erwachsene und Gleichaltrige, Familienmitglieder und Aussenstehende. Familienergänzende Betreuungsangebote vertiefen die soziale Einbettung von Kindern. Sie ermöglichen es, die erzieherischen Pflichten sinnvoll und sachgemäss zu verteilen. Den Eltern helfen sie, Familien- und Erwerbsarbeit in Einklang zu bringen. Ein tragfähiges Betreuungsangebot erlaubt fortschrittliche Modelle des Zusammenlebens.

Die EKFF engagiert sich für familienergänzende Betreuungsangebote von hoher Qualität und ausreichendem Umfang: im Sinne der Eltern, für das Wohl der Kinder und im Interesse der Gesellschaft.