Familie und Gesellschaft – Geben und Nehmen

Von Familien erbrachte Leistungen sollen gesellschaftlich anerkannt und in angemessener Weise abgegolten werden. Finanzielle Aspekte dürfen kein Hindernis bei der Familiengründung sein. Es ist das selbstverständliche Anliegen einer modernen Gesellschaft, Familienarmut und Benachteiligung zu eliminieren. Entsprechende steuerliche Regelungen müssen geschaffen werden. Darüber hinaus sind Ergänzungsleistungen für einkommensschwache Familien unentbehrlich.

Die EKFF verfolgt das Ziel, den ungerechten und lückenhaften Familienlasten- und -leistungsausgleich durch klare, übersichtliche Bundeslösungen zu ersetzen. Sie hat mehrere Publikationen zu diesem Thema veröffentlicht.