Digitales Forum der
Eidgenössischen Kommission
für Familienfragen 2021

Mittwoch, 27. Januar 2021, 14.00 bis 16.50 Uhr

Elternzeit —
weil sie sich lohnt!

 

Für Fachpersonen, Fachorganisationen, Arbeitgeber/innen und politische Entscheidungsträger/innen sowie weitere interessierte Personen, die sich mit dem Thema der Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit, Gleichstellung und Früher Kindheit auseinandersetzen.

Elternzeit – weil sie sich lohnt!

Eine umfassende Elternzeit ist ein zentraler Grundpfeiler für eine gelingende Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit. Dies neben qualitativ hochwertigen, für alle zugänglichen und bezahlbaren Kinderbetreuungsangeboten, familienfreundlichen Arbeitsbedingungen sowie familienentlastenden Steuersystemen. 

Will die Schweiz der Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit tatsächlich näherkommen, die Gleichstellung zwischen Mann und Frau verbessern, den Kindern den Start ins Leben mit einer guten Bindung zu beiden Elternteilen ermöglichen, die Ausbildungskosten von Müttern effizient nutzen, dem Fachkräftemangel entgegenwirken sowie international im Wettbewerb mithalten, dann muss sie in eine moderne Familienpolitik investieren. Vermehrt wollen Mütter und Väter sowohl im Beruf als auch in der Familie und im Haushalt gleichberechtigt Verantwortung übernehmen. 

Elternzeit ist eine gesellschaftspolitische Notwendigkeit, die sich für Wirtschaft und Gesellschaft vorteilhaft auswirkt.

Die EKFF setzt sich seit vielen Jahren für eine gewinnbringende Elternzeit für alle ein und hat dazu ein Modell entwickelt. Mit verschiedenen Fachinputs will die EKFF über den Tellerrand blicken und aufzeigen, dass bei der Wahl eines Elternzeitmodells nicht nur die Dauer von Relevanz ist. Sie lädt ein, sich sachbezogen zu Bedingungen, Modellvorschlägen und Wirkungen einer für die Schweiz adaptierten Elternzeit zu informieren und sich kritisch damit auseinanderzusetzen.